Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Benimmregeln Länderübersicht » Benimmregeln Polen

Reiseknigge Polen

Polen ist ein Land, das permanent im Fortschritt begriffen ist. Dennoch ist das Land geschichtlich sehr stark vom katholischen Glauben geprägt. Das merkt man immer noch sehr stark, Polen ist insgesamt relativ konservativ eingestellt. Polen ist seit 2004 Mitglied der EU. Trotz der langen kommunistischen Vergangenheit konnte sich Polen seine Traditionen immer lebendig halten, das spürt man praktisch überall.

Handschlag

Begrüßung in Polen

In Polen begrüßt man sich meist per Handschlag. Männer sollten normal warten, bis ihnen die Frau von sich aus die Hand entgegenstreckt. Häufig sieht man in Polen auch Männer, welche Frauen per Handkuss begrüßem. Im Bekanntenkreis umarmt man sich gerne und küsst sich. Es macht sich ganz gut, wenn man Personen mit akademischem Titel auch mitsamt Titel anspricht.

Dresscode

Kleidung in Polen

Grundsätzlich legt man in Polen Wert auf gute Kleidung, auch wenn der Kleidungsstil in den vergangenen Jahren legerer wurde. Bei offiziellen Anlässen ist jedoch angemessene Kleidung Pflicht. Frauen sollten sich nie zu freizügig kleiden.

Einladung

Einladungen in Polen

Einladungen in Polen werden gerne ausgesprochen. Man tischt dann ziemlich viel auf, da muss man als Gast durch. Zur Einladung darf man gerne etwas zu spät kommen, hier ist die akademische Viertelstunde eigentlich sogar empfehlenswert. Die Wohnung betritt man normalerweise nicht mit Straßenschuhen. Zu Tisch wartet man, bis alle ihr Essen haben. Dann wird angefangen. In Polen ist es gebräuchlich, dass einem das Glas immer nachgeschenkt wird, wenn es leer ist. Von daher ist es sinnvoll, das Glas nur dann zu leeren, wenn man noch etwas will. Beim Essen gilt: man sollte von allem etwas probieren und mit dem Lob auf die Köchin nicht zurückhaltend sein. Zum Antritt sollte man ein kleines Geschenk mitbringen. Für die Dame des Hauses darf es Konfekt und/oder Blumen sein - jedoch nicht: rote Rosen, Chrysanthemen, Lilien oder Nelken! Außerdem sollte der Strauß eine ungerade Zahl Blumen enthalten - alles andere bringt kein Glück.

Essen

Essen und Trinken in Polen

Beim Essen gibt es wenige Konventionen, alles ähnelt etwas den Gepflogenheiten z. B. in Deutschland. Man sollte aber beachten, dass man in Polen stets Wert auf gute Garderobe legt, auch im Restaurant. Im Restaurant werden Trinkgelder durchaus erwartet, die Höhe entspricht der in den meisten anderen Ländern (also ca. 10 bis 15% des Rechnungsbetrags).

Trinkgeld

Trinkgeld in Polen

Trinkgelder sind in Polen nicht zwingend notwendig, werden aber erwartet (wie oben erwähnt ca. 10 bis 15% des Rechnungsbetrags).

Unterhaltung

Unterhaltung in Polen

In Polen kann man schnell an Grenzen stoßen. Das gilt besonders dann, wenn man kirchliches oder nationale Themen anspricht. Grundsätzlich sollte man auch keine Diskussionen über die Zeit des II. Weltkrieges anfangen. In Polen redet man aber gerne über private Belange. Dies ist oft ein gutes Thema.

Weitere Infos zum Thema Polen

» Urlaub Wegweiser Polen: Weiterführende Infos zu Polen.

» Optimale Reisezeit Polen: Informationen zur optimalen Reisezeit für Polen.


 

» zum Seitenanfang » Benimmregeln Länderübersicht » Startseite


 

Anzeige