Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.

Startseite » Benimmregeln Länderübersicht » Benimmregeln Neuseeland

Reiseknigge Neuseeland

Neuseeland ist als ehemalige 'Kolonie' Großbritanniens britisch beeinflusst, auch nach der Unabhängigkeit Neuseelands 1947 bestimmte Großbritannien ein Stück weit das Leben im Land. Wer sich mit britischen Gebräuchen auskennt, der kommt in Neuseeland gut klar. Aber man hat sich in der 'Neuzeit' auch ein Stück weit um die Wiedergutmachung an den eingeborenen Ureinwohnern (Maoris) gekümmert. So kommt es, dass typische Sitten der Maoris heute durchaus eine Rolle im Land spielen. Und Neuseeland gehört zu den Ländern, in welchem man vor allem nach dem Prinzip des Fair Go lebt und handelt. Das heißt: man gibt sich offen und sozial, jeder ist gleich - egal wo er her kommt und was er glaubt.

Handschlag

Begrüßung in Neuseeland

Typischerweise gibt man sich in Neuseeland die Hand. Typische Floskeln sind Hello oder nur Hi, relativ typisch ist, ähnlich wie in Großbritannien, die obligatorische Frage How Are You. Die typische Begrüßung unter Maoris ist anders, normalerweise gibt es eine Umarmung und traditionell eine Art 'Nase an Nase'.

Einladung

Eingeladen werden in Neuseeland

Einladungen werden gerne ausgesprochen und sind an und für sich unproblematisch. Typisch sind Einladungen am Wochenende, wo dann groß gegrillt wird. Gerade zum Barbecue darf man gerne fragen, ob selbst etwas zum Essen mitbringen kann (bring a plate). Ansonsten ist eine kleine Aufmerksamkeit gerne gesehen - passend wäre z. B. eine Flasche Wein oder vergleichbares. Weniger gebräuchlich ist das Mitbringen von Blumen.

Dresscode

Kleidung in Neuseeland

In Neuseeland mag man es sehr leger, man könnte theoretisch immer und überall mit typischer Urlaubskleidung herumlaufen. Allerdings sollte man sich auch nicht zu freizügig zeigen, FKK und Oben Ohne sind nicht die Regel und werden eigentlich nur an einsameren Stränden geduldet.

Essen

Essen und Trinken in Neuseeland

Wer ausgehen will, muss wenig beachten. Auch in Neuseeland gibt es die BYO Restaurants. Die haben keine Lizenz für Alkoholausschank, weshalb man hier seinen eigenen Alkohol mitbringen kann. Dafür wird dann eine corkage fee erhoben (ein Korkgeld) und Viele Restaurants in Neuseeland kennen einen Mindestverzehrbetrag, manche erhöhen an Wochenenden oder Feiertagen die Preise. In der Regel werden einem beim Besuch eines Restaurants die Plätze zugewiesen (please wait to be seated.) Bezahlt wird normalerweise an einer Kasse, meist im Bereich des Ausgangs. Im Pub wird, wie in Großbritannien, ab Tresen bestellt und dort auch bezahlt.

Fotografieren

Fotografieren in Neuseeland

In Neuseeland sollte man immer dann fragen, wenn man Maoris oder kulturelles der Maori fotografieren will.

Trinkgeld

Trinkgeld in Neuseeland

Trinkgelder sind in Neuseeland nicht üblich, außer bei Taxifahrten oder in besseren Restaurants.

Unterhaltung

Unterhaltung in Neuseeland

Neuseeländer sind gute Gesprächspartner. Man kann fast über alles reden, es gibt wenige Tabus. Sicherlich ist es nicht sinnvoll, sich übermäßig kritisch über das Land zu äußern - aber das gilt im Grund genommen in fast jedem anderen Land der Welt auch.

Weitere Infos zum Thema Neuseeland

» Urlaub Wegweiser Neuseeland: Weiterführende Infos zu Neuseeland.

» Optimale Reisezeit Neuseeland: Informationen zur optimalen Reisezeit für Neuseeland.


 

» zum Seitenanfang » Benimmregeln Länderübersicht » Startseite


 

Anzeige